Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

CDH Webinar am 20. September 2019 Beginn: 11:00 Uhr

Seit Mai 2018 müssen alle europäischen Unternehmen die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfüllen. Das macht den Datenschutz um einiges brisanter, denn bei Verstößen drohen hohe Bußgelder bis zu vier Prozent des weltweiten Jahresumsatzes beziehungsweise bis zu 20 Millionen Euro.

Handelsvertreter erstellen tagtäglich persönliche Angebote oder Verträge. Diese Dokumente enthalten eine Vielzahl personenbezogener Daten wie Firmenname, Namen des Ansprechpartners, Email-Adresse oder Telefonnummer. Alle diese Angaben u.a. schützt die DSGVO.

DataGuard, unser Partner für Datenschutz und IT-Sicherheit, informiert Vertriebsmitarbeiter im Webinar „Datenschutz in der Praxis – Auswirkungen der DSGVO auf Handelsvertreter“ darüber, wie Sie in Ihrem Arbeitsalltag die Herausforderungen bei Datenschutz und IT-Security pragmatisch meistern können.

Die Datenschutz-Spezialisten bei DataGuard, erklären unter anderem, warum es beim Austausch von Visitenkarten zu Datenschutzproblemen kommen kann, welche gesetzlichen Aufbewahrungs- und Löschfristen es bei Dokumenten und Daten zu beachten gilt und wie mit Auskunftsanfragen nach der DSGVO umzugehen ist.

 

Einladungen gehen allen CDH-Mitgliedern einige Tage vor dem Webinar per E-Mail zu.

Keine Einladung erhalten? Den Link zur Anmeldung finden Sie nach Freischaltung auch unter: https://cdh.de/services/infothek/webinare/!